zur Startseite
AktuellesWir über unsFür ElternEhrenamtSpende

Abschlussessen des Benimm-Kurses

Wie schon in 2015 haben wir als Verein den Absolventen der 9. Klasse der Mittelschule Strass ein Benimmtraining angeboten. Zu unserer Überraschung wird unser Angebot immer stärker nachgefragt. Heike Wiedenmann und Klaus Wende haben an zwei Montagen jeweils 2 Stunden über “wie benehme ich mich richtig am Arbeitsplatz und zu Hause”, die Grundlagen, die vom berühmten Herrn Knigge schon aufgeschrieben wurden, spielerisch vorgestellt: wie z. B. bei der Begrüßung aufstehen und gerade stehen, einen festen Händedruck mit Blick in die Augen des Gegenübers; oder bei der Einladung des Chefs zu einem Betriebsfest:  wer stellt wen wie vor? Welche Kleiderordnung ist unausgesprochen vorgeschrieben; wie bindet man eine Krawatte (Jungs) und wie läuft man mit Stöckelschuhen und kurzem Rock (Mädels), oder wie viel Make-up ist akzeptabel?
 
Als Abrundung wurden auch kleine Rollenspiele vorgenommen, um bei z. B. Bewerbungsgespräche einzuüben oder mit dem berühmten “small talk” das Gespräch ins Laufen zu bringen. Und immer wieder das Wichtigste: sei freundlich und respektvoll zu allen, dann wirst auch Du freundlich und respektvoll behandelt. Sei mutig und folge Deiner inneren Stimme, wenn es um Deine Berufswahl geht, Du bist wertvoll, Du hast Deine eigenen Stärken und lass Dich von anderen nicht aus Deiner Bahn bringen.
 
Höhepunkt war wie bereits in den Vorjahren, das 3-Gänge-Menü im Gasthaus St. Martin in Unterfahlheim. Die Eigentümerin Frau Vogt hat alle 25 Jugendlichen mit beiden Lehrern, Schuldirektor, den beiden Trainern und die Presse komplett eingeladen! Die Jugendlichen haben sich auf Ihre Weise erkenntlich gezeigt: alle kamen gut angezogen – in Kleidern mit tollen Frisuren die Damen, häufig in Sacko und alle mit Krawatte die Herren – übergaben Frau Vogt einen wunderschönen Blumenstrauß als Dankeschön. Das Training zeigte auch beim Essen beste Ergebnisse: keiner hat sich bei der Handhabung mit Messer und Gabel verletzt.

 

Aktuelle MeldungenAktuelle ProjektePresseberichteJahresberichteStellenanzeigen
Kontakt   Datenschutz   Impressum
Aktuelle MeldungenArchiv 2019Archiv 2018Archiv 2017Archiv 2016Archiv 2015Archiv 2014Archiv 2013Archiv 2012Archiv 2011Archiv 2010
 
Aktuelle Projekte
 
Presseberichte
 
Jahresberichte
 
Stellenanzeigen
 

Bürgerstimmen

"Um ein Kind zu erziehen, braucht man ein ganzes Dorf.

Ich finde die Idee gut, dass sich Menschen ehrenamtlich engagieren, um Kindern ihre Zeit zu schenken und sie dadurch auch ein Stück weit mit zu erziehen."
 
Kerstin Rister
Lehrerin und Ansprechpartnerin des Fördervereins für Ehrenamt in den Schulen
 
 
 
 

Wir danken unseren Sponsoren für die freundliche Unterstützung

SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH
 
››› zu allen Sponsoren